Rezension: „Gegenspiel“ (3); Reinhold Ripperger im Interview

Thomas Binder vom Schweizer Glarean-Magazin hat dankenswerterweise nicht nur eine Rezension zu Reinhold Rippergers “Gegenspiel” veröffentlicht, sondern auch gleich ein Interview mit unserem Autor veröffentlicht. Zu finden ist der Bericht hier, nachfolgend ein Auszug aus der Rezension:

“…Rippergers Schwarz-Vorschlag klingt auf den ersten Blick banal und schmalspurig: «Ziehen Sie 1… e6, egal was der Gegner eröffnet haben mag.» Dieses Vorgehen (wahlweise auch mit c6, d6, g6 oder anderen Zügen zelebriert) ist so selten gar nicht anzutreffen. Aber nicht immer ist es von Verständnis für die entstehenden Stellungen getragen. Man muss also bei der Repertoireplanung einen Schritt weiter gehen – und das tut Reinhold Ripperger…”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.