Archiv nach Autor | Mario Ziegler

Rezensenten gesucht!

Der Verlag Chaturanga möchte gerne Ihre Meinung zu seinen Produkten kennenlernen. Wer hat Interesse an einer Besprechung eines der Werke aus dem Sortiment von Chaturanga? Nehmen Sie unter kundenservice@chaturanga.de Kontakt zu uns auf, schreiben Sie einige Worte zu Ihrer Person und mit etwas Glück können Sie schon bald Ihre Erfahrungen mit anderen Schachfreunden in Form einer Rezension auf unserer Seite teilen. Wir freuen uns auf Ihre Zuschriften!

Zusammenarbeit mit Nachwuchstalent Emil Bleisinger

Emil 2018Der Verlag Chaturanga unterstützt in Zukunft eines der größten rheinland-pfälzischen Nachwuchstalente. Der 13-jährige Emil Bleisinger aus Idar-Oberstein erlernte in der Grundschule das Schachspielen, fing aber erst durch eine Teilnahme an der deutschen Schulschachmeisterschaft der Grundschulen 2015 richtig Feuer. Seit diesem Jahr ist er auch für den Verein Schachfreunde Birkenfeld aktiv.

Nach mehreren Titeln in unteren Klassen und auf Bezirksebene machte er 2018 noch einmal einen großen Sprung. In diesem Jahr verbesserte er seine DWZ von 1408 auf 1745, wurde in den Kader des Pfälzischen Schachbundes aufgenommen und gewann mit der Vereinsmeisterschaft der Schachfreunde Birkenfeld auch sein erstes Turnier gegen Erwachsene. In der Rangliste der besten rheinland-pfälzischen Spieler der Altersklasse U14 belegt er zur Zeit Platz 7.

Weiterlesen

Lehrbuchreihe „Wahlpflichtfach Schach“ erschienen

Cover - Wahlpflichtfach SchachWahlpflichtfach Schach ist eine Lehrbuchreihe für den Schachunterricht im Schulfach „Schach“. In fünf Schüler- und fünf Lehrerbänden legt der Autor ein komplettes Unterrichtswerk für den Schachunterricht in einem Wahlpflichtfach (sechste bis zehnte Klasse) vor. Die Schülerbücher sind als Lehr- und Arbeitsbücher konzipiert, die Lehrerbände sind als Methodenbücher angelegt, in denen viele Methoden des Schachunterrichts beschrieben sind. Hinzu kommt ein umfangreicher methodisch-didaktischer Kommentar zu jeder Unterrichtseinheit.

Der Versand von Lehrerhandbüchern erfolgt nur an Institutions- oder Vereinsadressen. Die Prüfpakete können nur von Institutionen, Schulen oder Vereinen einmal pro Kalenderjahr zur Einführungsprüfung bestellt werden.

 

Wahlpflichtfach Schach - MallmannBernd Mallmann, Jahrgang 1966, ist Lehrer an der Integrierten Gesamtschule Trier. Er hat einen Lehrplan für das Wahlpflichtfach Schach verfasst und nach Genehmigung durch das Kultusministerium unterrichtet er seit dem Schuljahr 2010/2011 an seiner Schule dieses Fach. Als Schachpädagoge hat er sich durch zahlreiche Vorträge und Workshops zum Thema „Schach in der Schule“ einen Namen gemacht. Als Schulschachreferent des Landes Rheinland-Pfalz tritt er dafür ein, dass das Wahlpflichtfach Schach auch an den anderen Integrierten Gesamtschulen und den Realschulen plus des Landes angeboten werden kann. Bernd Mallmann ist von der Deutschen Schulschachstiftung und der Deutschen Schachjugend zum Deutschen Schachlehrer des Jahres 2015 ernannt worden, die damit seine Bemühungen rund um das Schulschach auszeichneten.

 

Der Lehrplan zur Buchreihe „Wahlpflichtfach Schach“ ist zum kostenlosen Download (PDF – 1,27 MB) vom Autor freigegeben!

Zu den Produktseiten im Web-Shop:

Ein frohes neues Jahr 2018

Logo ChaturangaDer Verlag Chaturanga wünscht allen Kunden und Geschäftspartnern ein gutes und erfolgreiches neues Jahr.

Seit dem 1. Januar 2018 haben wir eine neue Geschäftsadresse:

Verlag Chaturanga
Bellstein 1
55767 Nohen

 

Alle übrigen Kontaktdaten bleiben unverändert.

Stürmisches Angriffsschach von Anderssen bis Tal

cover-attacke-450Der Verlag Chaturanga freut sich, den Lesern eine spannende Neuerscheinung präsentieren zu können. Das Werk Attacke! Große Angreifer der Schachgeschichte entstammt von zwei der renommiertesten Schachautoren in Deutschland.

Dagobert Kohlmeyer, der vor wenigen Monaten seinen 70. Geburtstag feierte, schrieb 25 Bücher über das königliche Spiel und übersetzte zahlreiche Werke von Wassili Smyslow, Anatoli Karpow, Garri Kasparow, Viktor Kortschnoi, sowie anderen Schachgrößen ins Deutsche. 2006 wurde der Berliner mit dem Deutschen Schachpreis ausgezeichnet.

Sein Co-Autor ist einer der herausragenden Schachprofis der letzten Jahrzehnte: Artur Jussupow (Jahrgang 1960) trat mit dem Gewinn der Juniorenweltmeisterschaft U20 im Jahre 1977 spektakulär ins Rampenlicht. Es folgten lange Jahre in der Spitze des Weltschachs: Als fünfmaliger Olympiasieger mit der sowjetischen Nationalmannschaft, als dreifacher Halbfinalist der Weltmeisterschaft im Turnierschach und als Europameister 2005 im Schnellschach. Zahllose Erfolge mit Vereinsmannschaften runden die Biographie dieses außergewöhnlichen Spielers und Trainers ab.

Weiterlesen