Archiv nach Autor | Marcus

Schachgeschichte im Geburtsort des Skatspiels

schachmarkt_3

Die Chaturanga-Produkte erfreuten sich auch bei der Kauf- und Tauschbörse großer Beliebtheit. (Foto: Dr. Michael Negele)

Das thüringische Altenburg ist eine traditionelle Spielestadt. In der über tausend Jahre alten Residenzstadt wurde zu Beginn des 19. Jahrhunderts das Skat erfunden. Wenig überraschend stellen Kartenspiele einen Schwerpunkt des Museums dar, das sich in den prunkvollen Räumen des ehemaligen herzoglichen Schlosses befindet.

Anfang November stahl aber zumindest für wenige Stunden das Schachspiel den Spielkarten die Schau. In der Zeit vom 4. bis zum 6. November fand in Altenburg das traditionelle Meeting der Chess Collectors International statt, wie bereits zweimal in den letzten Jahren zusammen mit der Ken Whyld Association & Foundation for the Bibliography and History of Chess.

Weiterlesen